Passwort vergessen? Login

XCC Login


Am kommenden Wochenende steht der fünfte Lauf der Maxxis Cross Country Meisterschaft (GCC) auf dem Programm.

blanken640

Die GCC macht erstmals Halt im thüringischen Blankenhain. „Der heimische MSC hat ein gutes Team beisammen“, so Serienmanager Christian Hens. „Mit Axel Nickisch für die Orga und Kevin Zdon, dem GCC Pro Dauerbrenner, der zusammen mit Falk Ziegler für die Strecke verantwortlich ist, hatten wir im Vorfeld eine sehr gute Zusammenarbeit“, so Hens weiter. Neben einer schönen Strecke und ausreichend Platz im Fahrerlager wird es schon im Premierenjahr am Samstagabend eine Raceparty im Festzelt geben.

Wie auch im Vorbericht bereits erwähnt, hat auch die Strecke in Blankenhain mit der extremen Trockenheit zu kämpfen. Der MSC hat von allen Seiten zig-tausende Liter Wasser besorgt und wird mit drei Fahrzeugen parallel die Strecke wässern. „Wir möchten die Premiere trotz Mega-Dürre unbedingt positiv gestalten“, so Axel Nickisch vom MSC Blankenhein. „Wir haben alle verfügbaren Fahrzeuge und Wasserbestände gesichert, um den Staub in den Griff zu bekommen“, so Nickisch weiter.

blankenh2 640

Aus sportlicher Sicht kommt auf alle Teilnehmer der GCC eine unbekannte Strecke zu. Der am Hang liegende Kurs bietet nicht nur Abwechslung beim Befahren, sondern auch eine tolle Aussicht vom höchsten Punkt. Hier kann man als Zuschauer fast die gesamte Strecke einsehen.

In den drei Topklassen sind fast alle Fahrer auch für Blankenhain gemeldet. Sowohl bei den Pros als auch bei den Supersprintern sind die jeweiligen Top drei am Start. Lediglich in der Quad Pro Klasse fehlt Stand jetzt mit Sandy Schulze ein Top-Fahrer. Chris Gundermann (PRO), Michael Kartenberg (SUPERSPRINT) und Juraj Varga (QUAD PRO) kommen als Meisterschaftsführende ihrer Klassen nach Thüringen und sind somit automatisch die jeweiligen Favoriten.

Nur selten wünschen sich Veranstalter ein wenig Regen im Vorfeld des Events. Für das nächste Wochenende dürfte das eine äußerst wichtige und angenehme Komponente sein. Daumen drücken und dann Vollgas in Blankenhain!

Nachmeldungen sind in allen Klassen vor Ort möglich!

GCC Tour 2019

13.04. - 14.04. GCC Triptis
25.05. - 26.05. GCC Walldorf
22.06. - 23.06. GCC Venusberg
20.07. - 21.07. GCC Goldbach
03.08. - 04.08. GCC Mühlhausen
07.09. - 08.09. GCC Schefflenz
05.10. - 06.10. GCC Bühlertann

Die GCC 2018 in Zahlen

Anzahl gefahrene Runden:
60711

durchschnittliche Rundendauer:
7 Minuten 50 Sekunden

ca. gefahrene Strecke:
250129 Kilometer

Betriebsstunden:
7928 Stunden
2 Minuten
5 Sekunden

Werbung

Shop Partner

GCC Dealer Partners

jenotec speedbrain

mbs fotomobil

Versicherungspartner

saferace

Unsere Website nutzt Cookies um bestimmte Bereiche / Funktionen bestmöglich darstellen zu können. Mit Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden
OK